For using this site, please activate JavaScript.
Kai Havertz
Date of Birth 11.06.1999
Age 20
Nat. Germany  Germany
Height 1,89m
Contract until 30.06.2022
Position Attacking Midfield
Foot left
Current club Bayer 04 Leverkusen
Interested club Juventus FC
90,00 mil. €
Last Update: Jun 5, 2019
Stats 19/20
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 19/20: 1031
721
2--
11-
Kai Havertz zu Juventus Turin?
Mar 18, 2019 - 11:38 PM hours


La Juve marca De Ligt: pressing su Raiola. E spunta un altro gioiellino...

Domenica l’olandese sfida la Germania, dove gioca un altro talento sott’osservazione: Havertz

Juventus schaut sich Havertz und de Ligt an.
Show results 1-20 of 47.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#1
Mar 18, 2019 - 11:39 PM hours
Juve, gli occhi sulla gara tra Olanda e Germania per De Ligt e Havertz
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#2
Mar 18, 2019 - 11:47 PM hours
Wenn schaut sich Juve eigentlich nicht an? Langsam kann man nur noch über die angebliche Interessen von Turin gähnen. Die haben aktuell größte Probleme damit das Gehalt von Ronaldo zu stemmen, aber es wird die gesamte Riege der Weltstars als mögliche Zugänge gehandelt...
Klar gehört Havertz noch nicht in diese Riege, aber auch er dürfte für Turin aktuell nicht stemmbar sein, es sei denn sie schaffen durch große Verkäufe neue Spielräume.

•     •     •

--------Jahr eins nach der Büffelherde----
--------------A.Silva----------Dost---------------
----------------------Kamada--------------------
--Kostic-------------------------------Da Costa--
------------------Rode------Sow----------------
-------N`Dicka----Hasebe--Hinteregger---
-----------------------Trapp---------------------

+Rönnow,Falette,Abraham,Toure,Durm,Chandler,Kohr
Fernandes,DeGuzman,Gacinovic,Kamada,Joveljic,Paciencia
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#3
Mar 18, 2019 - 11:52 PM hours
Dybala wird wohl gehen und viel Geld bringen. Über den Sinn Sami Khedira weiter zu verpflichten darüber könnte man sich streiten wie auch bei Douglas Costa. Juventus hat auch klar ein Altersproblem in der Abwehr wie auch im Mittelfeld. Ich finde die Idee gar nicht so schlecht, wenn Juventus ihn wirklich haben will.
This contribution was last edited by Kermit_der_Frosch on Mar 18, 2019 at 11:54 PM hours
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#4
Mar 19, 2019 - 7:02 AM hours
Zitat von Invincible1
Wenn schaut sich Juve eigentlich nicht an? Langsam kann man nur noch über die angebliche Interessen von Turin gähnen. Die haben aktuell größte Probleme damit das Gehalt von Ronaldo zu stemmen, aber es wird die gesamte Riege der Weltstars als mögliche Zugänge gehandelt...
Klar gehört Havertz noch nicht in diese Riege, aber auch er dürfte für Turin aktuell nicht stemmbar sein, es sei denn sie schaffen durch große Verkäufe neue Spielräume.


ich wusste gar nicht, dass du der Finanzberater von Juve bist. Überrascht

Selbstverständlich scoutet einer der größten Vereine im Weltfussball auch diverse Spieler. Ich schätze mal die Verantwortlichen werden Bescheid wissen wen man sich leisten kann und wen nicht Zwinkernd
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#5
Mar 19, 2019 - 7:49 AM hours
Zitat von Invincible1
Wenn schaut sich Juve eigentlich nicht an? Langsam kann man nur noch über die angebliche Interessen von Turin gähnen. Die haben aktuell größte Probleme damit das Gehalt von Ronaldo zu stemmen, aber es wird die gesamte Riege der Weltstars als mögliche Zugänge gehandelt...
Klar gehört Havertz noch nicht in diese Riege, aber auch er dürfte für Turin aktuell nicht stemmbar sein, es sei denn sie schaffen durch große Verkäufe neue Spielräume.


Soweit ich weiß, hat der Ronaldo Deal bereits einen neuen Vertrag mit Adidas eingehandelt, wodurch sich der Transfer wohl schon gelohnt haben soll Zwinkernd
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#6
Sep 7, 2019 - 11:32 PM hours
Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#7
Sep 8, 2019 - 12:00 AM hours
Zitat von Kermit_der_Frosch
Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....

•     •     •

Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#8
Sep 8, 2019 - 2:15 AM hours
Zitat von bum-kun_cha
Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.

•     •     •

- Arsenal Football Club -
- #8 Aaron Ramsey -
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#9
Sep 8, 2019 - 7:29 AM hours
Zitat von Hillersson
Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.

•     •     •

FC Bayern 2019/2020/2021 nach dem Umbruch
-------------------Lewandowski--------------------
Coman-----------------------------------------Sane
------------Coutinho----------Thiago---------------
---------------------Martinez--------------------------
Alaba----Hernandez----Boateng----Kimmich
------------------------Neuer-------------------------
Bank: Ulreich, Pavard, Goretzka,, Davies, Mai, Süle, Müller, Sanches, Gnabry, Tolisso, Tonali, Perisic
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#10
Sep 8, 2019 - 9:38 AM hours
Der Schritt in die Serie A ist mMn der falsche für Havertz. In der Bundesliga wird offensiver gespielt, die Defensiven sind weniger stark als in Italien, das kommt Havertz zu gute. Zumal der Kampf um die Meisterschaft in Deutschland spannender wird als in Italien, Neapel und co. sind einfach zu schwach für Juve. Während in Deutschland Dortmund immerhin das Ziel hat Meister zu werden und Leipzig sich stetig verbessert.

Nicht zu vergessen dass sich Havertz in Deutschland besser für die NM empfehlen kann und er kann natürlich die Sprache. Dazu kommt die große Konkurrenz bei Juve, die wenig gefüllten Stadien und eine größere Anzahl an Spielen.

Klingt zwar relativ unwahrscheinlich, aber wenn Leipzig diese Saison überperformt, wäre vielleicht sogar ein Wechsel dorthin möglich?!

Auf jeden Fall denke ich dass Havertz entweder zu Liverpool, Barca wechselt, oder zu einem anderen BL Klub. Vielleicht bleibt er ja sogar bei B04.

Aber erstmal muss er wieder Leistung zeigen und sich weiterentwickeln.

•     •     •

Wunschelf KSC: Formation: 3-5-2
Uphoff-
Kobald, Gordon, Pisot-
Thiede, Stiefler, Wanitzek, Lorenz-
Choi-
Hofmann, Pourie
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#11
Sep 8, 2019 - 12:15 PM hours
Zitat von Olli-Osna
Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#12
Sep 8, 2019 - 1:09 PM hours
Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.

•     •     •

Da meine Signatur ja so lächerlich für einige war,
kommt jetzt eine neue:

Hey Jungs, wie wärs mal mit Respekt gegenüber anderen???

This contribution was last edited by Alex10delP on Sep 8, 2019 at 1:12 PM hours
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#13
Sep 8, 2019 - 2:17 PM hours
Zitat von Alex10delP

Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.



Einen Coutinho dazu zu bringen, dass er nur zu uns will ist aber schon mal ein klares Anzeichen für eine große Sogkraft bzw Strahlkraft. Auch Hernandez war sicherlich auch bei anderen Vereinen begehrt. Gegenteiliges Beispiel ist wohl Sane, der sich nie klar zu uns geäußert hat. Allerdings muss der auch zwischen Guardiola und Kovac entscheiden, was vielleicht die Entscheidung zwischen Bayern und City überwiegt. Gerade international gesehen haben wir schon ein sehr hohes Standing als Top5 Mannschaft in Europa. Dazu zähle ich Juve nicht, kommen aber recht dicht dahinter. Ohne Pep hätte City keine Strahlkraft. Real und Barca stehen in dieser Bewertung sicherlich weit vorne, dahinter kommen aber mit Liverpool, ManU und uns 3 Teams, die immer noch in der Lage sind, jeden Spieler für sich zu überzeugen. Erst dahinter kommt Juve in meinen Augen. Und Havertz ist ein sehr junger, deutscher Spieler, der dann sicherlich die Nummer 1 in Deutschland vorziehen würde. Real und Barca sehe ich als einzige Teams dazu in der Lage, ihn von sich zu überzeugen und das er sich gegen uns entscheidet.

•     •     •

FC Bayern 2019/2020/2021 nach dem Umbruch
-------------------Lewandowski--------------------
Coman-----------------------------------------Sane
------------Coutinho----------Thiago---------------
---------------------Martinez--------------------------
Alaba----Hernandez----Boateng----Kimmich
------------------------Neuer-------------------------
Bank: Ulreich, Pavard, Goretzka,, Davies, Mai, Süle, Müller, Sanches, Gnabry, Tolisso, Tonali, Perisic

This contribution was last edited by Olli-Osna on Sep 8, 2019 at 2:22 PM hours
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#14
Sep 8, 2019 - 2:30 PM hours
Zitat von Olli-Osna
Zitat von Alex10delP

Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.



Einen Coutinho dazu zu bringen, dass er nur zu uns will ist aber schon mal ein klares Anzeichen für eine große Sogkraft bzw Strahlkraft. Auch Hernandez war sicherlich auch bei anderen Vereinen begehrt. Gegenteiliges Beispiel ist wohl Sane, der sich nie klar zu uns geäußert hat. Allerdings muss der auch zwischen Guardiola und Kovac entscheiden, was vielleicht die Entscheidung zwischen Bayern und City überwiegt. Gerade international gesehen haben wir schon ein sehr hohes Standing als Top5 Mannschaft in Europa. Dazu zähle ich Juve nicht, kommen aber recht dicht dahinter. Ohne Pep hätte City keine Strahlkraft. Real und Barca stehen in dieser Bewertung sicherlich weit vorne, dahinter kommen aber mit Liverpool, ManU und uns 3 Teams, die immer noch in der Lage sind, jeden Spieler für sich zu überzeugen. Erst dahinter kommt Juve in meinen Augen. Und Havertz ist ein sehr junger, deutscher Spieler, der dann sicherlich die Nummer 1 in Deutschland vorziehen würde. Real und Barca sehe ich als einzige Teams dazu in der Lage, ihn von sich zu überzeugen und das er sich gegen uns entscheidet.


Deine Meinung teile ich nicht. Bayern hat kein höheres Standing als Juventus. Beide Vereine sind vom Standing her auf einer Ebene - so war es bis zum Zwangsabstieg der Turiner und ist es inzwischen wieder.

Am Ende wird auch hier wie so oft das Geld entscheiden. Niemand dachte auch, dass sich Juventus den von allen Topclubs begehrten De Ligt schnappen kann oder das finanzielle Mammutpaket von CR7 schultern kann, der nochmal das Doppelte bis Dreifache von einem Coutinho verdient.

Andrea Agnelli sagte bei der Präsentation von CR7, dass das Ziel sei, den nächsten CR7 nicht mit 33, sondern mit 23 zu holen. Die Geschichte bei Havertz ist in meinen Augen ähnlich offen wie die bei De Ligt.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#15
Sep 8, 2019 - 3:21 PM hours
Zitat von Satsch_BVB
Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


grins ich glaube fast, das ist zu subtil für die Mehrheit der Bayern Fans hier daumen-hoch

Aber zum Thema, mir wäre juve lieber als wenn er in der Bundesliga bliebe (außer natürlich bei uns) . Ich hoffe darauf, dass die Verantwortlichen auch Anreize schaffen im Falle eines Wechsels eher ins Ausland zu gehen bzw bei 2 Jahren restvertrag auch einfach die Tür zumachen für deutsche Vereine.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#16
Sep 8, 2019 - 3:33 PM hours
Zitat von Grafinhos2
Der Schritt in die Serie A ist mMn der falsche für Havertz. In der Bundesliga wird offensiver gespielt, die Defensiven sind weniger stark als in Italien, das kommt Havertz zu gute. Zumal der Kampf um die Meisterschaft in Deutschland spannender wird als in Italien, Neapel und co. sind einfach zu schwach für Juve. Während in Deutschland Dortmund immerhin das Ziel hat Meister zu werden und Leipzig sich stetig verbessert.

Nicht zu vergessen dass sich Havertz in Deutschland besser für die NM empfehlen kann und er kann natürlich die Sprache. Dazu kommt die große Konkurrenz bei Juve, die wenig gefüllten Stadien und eine größere Anzahl an Spielen.

Klingt zwar relativ unwahrscheinlich, aber wenn Leipzig diese Saison überperformt, wäre vielleicht sogar ein Wechsel dorthin möglich?!

Auf jeden Fall denke ich dass Havertz entweder zu Liverpool, Barca wechselt, oder zu einem anderen BL Klub. Vielleicht bleibt er ja sogar bei B04.

Aber erstmal muss er wieder Leistung zeigen und sich weiterentwickeln.


Die Konkurrenz bei Juventus auf den Positionen im Mittelfeld oder als Rechtsaußen ist nicht so hoch, wie man denken könnte. Die aktuelle Qualität der Spieler, die dort im Moment performen, ist ganz gut, aber auch nicht Weltklasse. Zudem ist die Altersstruktur bei den genannten Positionen recht hoch, besonders im Mittelfeld. Juventus sollte man als Gegner nicht unterschätzen, wenn sie einen Spieler wirklich wollen, haben sie auch meist gute Chancen diesen zu bekommen.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#17
Sep 8, 2019 - 4:16 PM hours
Calciomercato ist als Quelle letztendlich nicht stichhaltiger als jeder Beitrag hier im Forum, der einfach irgendwas behauptet. Dennoch ist Juve grundsätzlich rein vom Standing, der Attraktivität und der Finanzkraft schon einer der wenigen Vereine, die in Frage kommen würden, wenn Havertz wechseln sollte. Die andere Frage ist ob Havertz sich die Serie A als sportliche Heimat vorstellen kann und was die Konkurrenz anbietet, da dürften ihm nahezu alle Türen offenstehen.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#18
Sep 8, 2019 - 8:58 PM hours
Zitat von dreuti123
Zitat von Olli-Osna

Zitat von Alex10delP

Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.



Einen Coutinho dazu zu bringen, dass er nur zu uns will ist aber schon mal ein klares Anzeichen für eine große Sogkraft bzw Strahlkraft. Auch Hernandez war sicherlich auch bei anderen Vereinen begehrt. Gegenteiliges Beispiel ist wohl Sane, der sich nie klar zu uns geäußert hat. Allerdings muss der auch zwischen Guardiola und Kovac entscheiden, was vielleicht die Entscheidung zwischen Bayern und City überwiegt. Gerade international gesehen haben wir schon ein sehr hohes Standing als Top5 Mannschaft in Europa. Dazu zähle ich Juve nicht, kommen aber recht dicht dahinter. Ohne Pep hätte City keine Strahlkraft. Real und Barca stehen in dieser Bewertung sicherlich weit vorne, dahinter kommen aber mit Liverpool, ManU und uns 3 Teams, die immer noch in der Lage sind, jeden Spieler für sich zu überzeugen. Erst dahinter kommt Juve in meinen Augen. Und Havertz ist ein sehr junger, deutscher Spieler, der dann sicherlich die Nummer 1 in Deutschland vorziehen würde. Real und Barca sehe ich als einzige Teams dazu in der Lage, ihn von sich zu überzeugen und das er sich gegen uns entscheidet.


Deine Meinung teile ich nicht. Bayern hat kein höheres Standing als Juventus. Beide Vereine sind vom Standing her auf einer Ebene - so war es bis zum Zwangsabstieg der Turiner und ist es inzwischen wieder.

Am Ende wird auch hier wie so oft das Geld entscheiden. Niemand dachte auch, dass sich Juventus den von allen Topclubs begehrten De Ligt schnappen kann oder das finanzielle Mammutpaket von CR7 schultern kann, der nochmal das Doppelte bis Dreifache von einem Coutinho verdient.

Andrea Agnelli sagte bei der Präsentation von CR7, dass das Ziel sei, den nächsten CR7 nicht mit 33, sondern mit 23 zu holen. Die Geschichte bei Havertz ist in meinen Augen ähnlich offen wie die bei De Ligt.


Und genau das spricht gegen Juve... euer Gehaltsgefüge ist doch jetzt schon aufgebläht bis zum geht nicht mehr. Und wenn Bayern das rennen um Havertz gewinnen sollte wird das Coutinho gehalt frei und das Bayern auf einmal bereit ist riesen Gehälter mitzugehen zeigen doch gerade Coutinho und Lewandowski. Besonders für den wohl begehrtesten deutschen Spieler. Ich hoffe immer noch das Barca Neymar kauft, denn das ist für mich neben Bayern Havertz klare Präferenz.
Liverpool könnte meiner Meinung auch noch Chancen haben und Real sollten sie sich gegen Pogba entscheiden auch... aber das sollten anhand der Havertz Statements ziemlich Eindeutig sein.
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#19
Sep 8, 2019 - 9:43 PM hours
Zitat von Olli-Osna

Zitat von Alex10delP

Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.



Einen Coutinho dazu zu bringen, dass er nur zu uns will ist aber schon mal ein klares Anzeichen für eine große Sogkraft bzw Strahlkraft. Auch Hernandez war sicherlich auch bei anderen Vereinen begehrt. Gegenteiliges Beispiel ist wohl Sane, der sich nie klar zu uns geäußert hat. Allerdings muss der auch zwischen Guardiola und Kovac entscheiden, was vielleicht die Entscheidung zwischen Bayern und City überwiegt. Gerade international gesehen haben wir schon ein sehr hohes Standing als Top5 Mannschaft in Europa. Dazu zähle ich Juve nicht, kommen aber recht dicht dahinter. Ohne Pep hätte City keine Strahlkraft. Real und Barca stehen in dieser Bewertung sicherlich weit vorne, dahinter kommen aber mit Liverpool, ManU und uns 3 Teams, die immer noch in der Lage sind, jeden Spieler für sich zu überzeugen. Erst dahinter kommt Juve in meinen Augen. Und Havertz ist ein sehr junger, deutscher Spieler, der dann sicherlich die Nummer 1 in Deutschland vorziehen würde. Real und Barca sehe ich als einzige Teams dazu in der Lage, ihn von sich zu überzeugen und das er sich gegen uns entscheidet.


Barcelona hat alles versucht um ihn los zu werden,
***** nal, ManU und ich glaub mal Tottenham gelesen zu haben,
die wollten ihn nicht bzw. bei manU sagte er nein da er Pool Spieler war.
Dann machte der Transfermarkt in England zu und PSG wollte ihn nicht.
Also guter Deal, keine Frage, aber bewusst für bayern entschieden hat er sich auch nur aufgrund der Zeitfrage.......

Um Hernandez gab es keine Gerüchte gar nichts,
der lief unterm Radar so wie Costa damals.
Gut gescoutet von Bayern,
aber hat mit Strahlkraft gar nichts zu tun.

Da du ManU aufzählt, zeigt es mir, dass du dich mit diesem Transfermarkt Sommer nicht sehr beschäftigt hast,
ManU bekam viele Körbe von Spielern, vor allem de Ligt sagte öffentlich er will nicht dorthin, er will CL und Titel holen usw.....
Pogba wollte weg usw... Also ManU ist derzeit vom Standing weit weg von Juve oder Bayern.

Ich bin nicht happy über CR7 und den de Ligt Transfer sehe ich auch gespalten, aber genau da zeigte sich, dass Juventus derzeit über Bayern steht und wenn Juventus Havertz wirklich will, dann bekommen sie ihn auch.

Außer, aber das ist dann die reine menschliche Komponente,
Havertz will keine neue Sprache lernen und Deutschland nicht verlassen, dann muss er zu Bayern und dort zum Weltstar reifen,
aber von der Strahkraft und/oder vom Geld her,
hat Bayern in den letzten 2-3Jahren enorm an Zugkraft verloren.

Mit Kahn an der Spitze und wenn sie wieder beginnen Größer zu denken,
kann sich das wieder drehen, aber derzeit tut es mir leid, ist Bayern nicht mehr der Big Player früherer Tage.

•     •     •

Da meine Signatur ja so lächerlich für einige war,
kommt jetzt eine neue:

Hey Jungs, wie wärs mal mit Respekt gegenüber anderen???

This contribution was last edited by Alex10delP on Sep 8, 2019 at 9:50 PM hours
Kai Havertz zu Juventus Turin? |#20
Sep 8, 2019 - 10:16 PM hours
Zitat von Alex10delP
Zitat von Olli-Osna

Zitat von Alex10delP

Zitat von Satsch_BVB

Zitat von Olli-Osna

Zitat von Hillersson

Zitat von bum-kun_cha

Zitat von Kermit_der_Frosch

Anche la Juve si muove su Havertz, il fenomeno del Bayer Leverkusen
Juventus möchte den Spieler haben und wird die ersten Gespräche in naher Zukunft führen.


Er hat doch schon gesagt, dass das von den interessierten Vereinen neben PSG derjenige ist, wo er nicht hinwill....


Versuchen werden die es aber trotzdem. Ich meine die wissen ganz genau wie schnelllebig das Geschäft heutzutage ist und das das nötige Kleingeld schon den ein oder anderen unschlüssigen Spieler umgestimmt hat.


Ich denke, da haben wir längst die Finger drauf und sind uns mit ihm einig für nächsten Sommer. Also wir = Bayern München.

So einen Spieler dürfen wir nicht verpassen, der muss in Deutschland bleiben.


Ich denke auch, dass er mit Bayern bereits einig ist. 2-3 Jahre Bayern wird ihm gut tun bevor er zur absoluten Weltelite wechselt. Ich sehen ihn schon in Madrid


So einig wie der Werner Deal schon war?
So fix wie der Sane Deal schon war??

Im fußball geht es zu 90% nur noch um Geld,
ich als Juve fan muss es leider extrem miterleben derzeit.

Wenn ein CR7, Buffon, de Ligt oder so,
aber vor allem ein Khedira mit Havertz reden bei den 2 Duellen Juve-Leverkusen,
da kann alles passieren, noch dazu würde Juventus sicherlich mehr Gehalt bezahlen wenn sie ihn wirklich wollen.

Zitat von luckyiam

Ich denke der diesjährige Transfersommer hat eindrucksvoll gezeigt, welche Sogkraft der FC Bayern noch hat.


Welche Sogkraft meinst du bitte??
Bayern ist derzeit noch weit weg eine Sogkraft wie früher zu haben.



Einen Coutinho dazu zu bringen, dass er nur zu uns will ist aber schon mal ein klares Anzeichen für eine große Sogkraft bzw Strahlkraft. Auch Hernandez war sicherlich auch bei anderen Vereinen begehrt. Gegenteiliges Beispiel ist wohl Sane, der sich nie klar zu uns geäußert hat. Allerdings muss der auch zwischen Guardiola und Kovac entscheiden, was vielleicht die Entscheidung zwischen Bayern und City überwiegt. Gerade international gesehen haben wir schon ein sehr hohes Standing als Top5 Mannschaft in Europa. Dazu zähle ich Juve nicht, kommen aber recht dicht dahinter. Ohne Pep hätte City keine Strahlkraft. Real und Barca stehen in dieser Bewertung sicherlich weit vorne, dahinter kommen aber mit Liverpool, ManU und uns 3 Teams, die immer noch in der Lage sind, jeden Spieler für sich zu überzeugen. Erst dahinter kommt Juve in meinen Augen. Und Havertz ist ein sehr junger, deutscher Spieler, der dann sicherlich die Nummer 1 in Deutschland vorziehen würde. Real und Barca sehe ich als einzige Teams dazu in der Lage, ihn von sich zu überzeugen und das er sich gegen uns entscheidet.


Barcelona hat alles versucht um ihn los zu werden,
***** nal, ManU und ich glaub mal Tottenham gelesen zu haben,
die wollten ihn nicht bzw. bei manU sagte er nein da er Pool Spieler war.
Dann machte der Transfermarkt in England zu und PSG wollte ihn nicht.
Also guter Deal, keine Frage, aber bewusst für bayern entschieden hat er sich auch nur aufgrund der Zeitfrage.......

Um Hernandez gab es keine Gerüchte gar nichts,
der lief unterm Radar so wie Costa damals.
Gut gescoutet von Bayern,
aber hat mit Strahlkraft gar nichts zu tun.

Da du ManU aufzählt, zeigt es mir, dass du dich mit diesem Transfermarkt Sommer nicht sehr beschäftigt hast,
ManU bekam viele Körbe von Spielern, vor allem de Ligt sagte öffentlich er will nicht dorthin, er will CL und Titel holen usw.....
Pogba wollte weg usw... Also ManU ist derzeit vom Standing weit weg von Juve oder Bayern.

Ich bin nicht happy über CR7 und den de Ligt Transfer sehe ich auch gespalten, aber genau da zeigte sich, dass Juventus derzeit über Bayern steht und wenn Juventus Havertz wirklich will, dann bekommen sie ihn auch.

Außer, aber das ist dann die reine menschliche Komponente,
Havertz will keine neue Sprache lernen und Deutschland nicht verlassen, dann muss er zu Bayern und dort zum Weltstar reifen,
aber von der Strahkraft und/oder vom Geld her,
hat Bayern in den letzten 2-3Jahren enorm an Zugkraft verloren.

Mit Kahn an der Spitze und wenn sie wieder beginnen Größer zu denken,
kann sich das wieder drehen, aber derzeit tut es mir leid, ist Bayern nicht mehr der Big Player früherer Tage.


Havertz soll erstmal wieder Leistung bringen. Er hat diese Saison noch kein wirklich starkes Spiel gemacht, langsam muss da wieder was kommen. Wenn er wie erwartet wieder in die Spur kommt, dann kann ich mir vorstellen dass er seine Scorer macht und 2020 als ganz heißes Eisen auf den Transfermarkt kommen.

Und dann werden Klubs wie PSG und Juve zu 80-90% keine Rolle spielen, einfach weil die Ligen zu schwach und uninteressant sind und vor allen Dingen die Konkurrenz zu stark ist. Wenn Liverpool anruft, warum sollte er zu Juve gehen? Barca kann ich mir noch vorstellen...Deutsche Top Klubs sollte man auch im Kopf haben, Gründe sind bekannt.

Für mich ist das Gerücht mit 5-10 % zu werten.

•     •     •

Wunschelf KSC: Formation: 3-5-2
Uphoff-
Kobald, Gordon, Pisot-
Thiede, Stiefler, Wanitzek, Lorenz-
Choi-
Hofmann, Pourie
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.